Partner
      www.underground-planet.de.tl
Homepage-Baukasten | Bändländ | 4Fight
Rapper | DJ's | Writer | Breaker | C-Walker
Disclaimer | Contact | Shop-Impressum
Meridianerland - Wissenschaft und Menschheit
Home
News
Promotion
Service
History
Link Us
Forum
Shop

underground-planet

eastvswest3

Ein Produkt der Medien

Neben dem Streit mit Bad Boy ist Tupac auch mit mehreren anderen Künstlern der Ostkünste aneinander geraten.
Nach seiner Freilassung aus dem Gefängnis drohte Tupac im Track "Hit'em up" Mobb Deep.
Tupac bezog eine Zeile aus dem Track "The Message"  von Nas auf sich: "Fake Thug, no love, you get the slug, CB4 gusto your luck blow".
Dies beneinte Nas allerdings. Ein weiterer Grund für diese Auseinandersetzung war das Nas im Track "Street Dreams", Tupacs Beat aus dem Song "All eyez on me" coverte.
Der Untergrundrapper Chino XL, der weder am Mainstream interresiert war noch Verbindungen zu Bad Boy hatte schrieb, ironischerweise in einem Duett mit dem Westcoast Rapper Ras Kass: " By this industry, I'm trying not to get fucked like 2Pac in jail".

Da diese Rapper alle der Eastcoast Szene angehören, wurde es von den Medien als Konflikt zwischen der Szene der West- und Eastcoast dargestellt.
Bei näherer Betrachtung wird jedoch klar, dass es sich vorallem um einen Konflikt zwischen den beiden Labels, Death Row und Bad Boy handelte.
Andere bekannte Rapper wie, Busta Rhymez, E-40, Redman und Wu-Tang Clan waren daran nicht beteiligt.


.. zurück |  index
| weiter..
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=